banner-tarieven (30K)Kink Unlimited on Kink.com

Bis einschließlich 14. Januar wieder harter Lockdown und jegliche Prostitution in den Niederlanden verboten

Ja es ist wieder soweit. Teils, weil unsere intelligente Regierung zu spät mit den Boosterimpfungen begonnen hat und dann noch das langsame Tempo davon, verbunden damit, dass die Krankenversorgung in Bezug auf Personal und Betten seit 2 Jahren nicht mehr aufgestockt wurde, greift man wieder zum Lockdown als Lösung und die Unternehmer können die Rechnung für das schlechte Management bezahlen. Ziel ist es, Krankenhäuser zu entlasten, damit vor allem ältere Menschen mit Grundbeschwerden und bewusst Ungeimpfte wegen ihrer Corona-Infektion behandelt werden können. Übrigens: Auch Menschen mit anderen Beschwerden, oft jüngeren, deren Lebenserwartung durch eine Behandlung erhöht werden könnte, kann dadurch in Krankenhäusern nicht geholfen werden.

Wir werden sehen, ob die gesetzlich zugelassene Prostitution am 15. Januar wieder öffnen kann. Bis dahin wird die illegale Prostitution, die angebotsmäßig genauso groß war wie die legale, und nun stark zunehmen wird, wie üblich weiterhin angeboten werden.

Einen kinky Dreier mit zwei Herrinnen mit Pornobody erleben? Mach einen Termin mit Mrs. Beatrice und Mrs. Melissa in Antwerpen!

Herrin Beatrice und Herrin Melissa sind zwei absolute kinky Höhepunkte im Antwerpener Schipperskwartier. Sie haben die Fähigkeiten, einen kinky Mindset und auch das Aussehen. Diese herrlichen Blondinen haben auch Spaß daran, dich als Sklaven in ihrem SM-Zimmer ranzunehmen.

Beide Damen haben immer einen eng besetzten Tagesplan, daher ist es nicht einfach, einen solchen Termin zu vereinbaren. Es beginnt damit, einer der Damen respektvoll eine Nachricht zu senden, um die Möglichkeiten auszuloten. Sie sind beide täglich zwischen 10 und 19 Uhr anwesend. Gib an, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten Du Zeit hättest und erzähle kurz Deine Fantasie. Tun dies auf Englisch mit über untenstehende Kontaktdaten.

Herrin Beatrice

+32 466 24 27 77 (SMS oder Whats-App auf Englisch)
www.kinkydevils.nl/meesteres-beatrice
mistress-beatrice.be

Herrin Melissa

+32 477381187 (SMS oder Whatsapp auf Englisch)
kinkydevils.nl/kinkygirl-melissa
kinkymelissa.com

Herrin Alexa ab sofort jeden Montag und Donnerstag in Utrecht

Herrin Alexa bringt etwas mehr Regelmäßigkeit in ihre Spieltage im SM-Zimmer im Privehuis La Cloche. Dieser aufregende Dominante Niederländerin in den Zwanzigern empfängt Dich jetzt dort jeden Montag und Donnerstag. Wirst Du ihr Sklave? Wie wirst Du ihr dienen? Welche kinky Fun wirst du mit ihr erleben?

Benutze die untenstehenden Kontaktdaten und vereinbare jetzt Deinen Termin. Willst Du mehr über sie erfahren, bevor Du einen Termin vereinbarst? Schau Dir ihre Profilseite an und lies ihre Bewertungen.

mrsalexa185@gmail.com
Anzeige auf Kinky.nl
+316-82768919 (nur WhatsApp)

29-30 november Gina Doll im SM Studio Amersfoort – Niederlande

Ja liebe Herren, die auf High Class, auf Fetischspiele, SM und kinky games stehen. Gina Doll kommt für Spieltagen nach Amersfoort, um wieder in ihren Lieblings-SM-Zimmer (8) im SM Studio Amersfoort am Soesterweg 271 zu spielen.

Sessions auf hohem Niveau können zwischen 12:00 und 22:00 Uhr geplant werden. Beachtet bitte, dass der Stundentarif von Gina Doll 250 € pro Stunde beträgt und dass kein Sex möglich ist.

Die Sessions können in englischer oder deutscher Sprache gespielt werden. Hier natürlich auch die Kontaktdaten für kurze Besprechung der Möglichkeiten während einer Session sowie auch zur Terminabsprache mit Gina Doll über WhatsApp: +49 15734294760 oder E-Mail: ginadoll_info@yahoo.de

Weitere Infos unter kinkydevils.nl/meesteres-gina-doll und auf ihrer eigenen Website in englischer Sprache über ginadoll.de/fetish-escort-website/en

Sie ist auch in Deutschland in Koblenz und München aktiv.

Wie Herrin Gina Doll selbst sagt:

Dominant zu sein gibt einem die Möglichkeit, Gefühle und Energien zu erkunden, die in der alltäglichen Welt meist völlig inakzeptabel sind. Grausamkeit, Arroganz, Hochnäsigkeit, Distanziertheit und die Fähigkeit sich zu verstellen oder schroff zu reagieren. Falls diese zu einer Fantasie passen sind das alles akzeptable und sogar wünschenswerte Eigenschaften in der Welt des SM-Spiels. Es ist für jeden, egal ob Dom oder Sub, eine ungeheuer befreiende Erfahrung einen sicheren Ort zu haben an dem man seine dunkle Seite erforschen kann.